Er betrat das Wasser, um die Kreatur genauer zu betrachten, bevor er erkannte, dass sie sich ihm näherte

CA

09/18/2021

Die Wahrheit über diese Kreatur mag dazwischen gelegen haben. Kein unbekanntes Tier, aber keins, das man jeden Tag sieht. Überraschenderweise war das Tier freundlich! Einmal identifiziert, fühlte sich der Mann wohl genug, um seinem neuen Freund noch näher zu kommen, so dass die Kreatur zu ihm schwimmen und sich für eine Bauchmassage umdrehen konnte! Aber hätte er bei diesem Treffen so locker sein sollen?

Angesichts der Lage ist es wahrscheinlich, dass diese Kreatur aus dem Nordmeer in Alaska stammt. Eine lustige Tatsache an dieser Kreatur ist, dass sie ihr ganzes Leben lang leben kann, ohne jemals das Wasser zu verlassen, und dass sie das dichteste Fell aller Landtiere hat – eine Million Haare pro Quadratzoll! Das bedeutet, dass auch ohne Fett, um ihn warm zu halten, dieser kleine Kerl wahrscheinlich viel heißer war als der Mann auf dem Video, trotz der Temperatur des kalten Wassers!

In Anbetracht all dieser Fähigkeiten hätte sich der Mensch Sorgen machen können, sich diesem Meerestier zu nähern und ein unglückliches Ende zu nehmen. Eine weitere Folge des Fehlens von Fett zum Warmhalten ist, dass das Lebewesen täglich bis zu 40% seines Körpergewichts aufnehmen muss. Und das Tier ist weit davon entfernt, ein Pflanzenfresser zu sein, da es mehr als 100 Beutearten fressen kann. Mit diesen Informationen, die dir zur Verfügung stehen, würdest du mit deinen nackten Beinen ausgehen, um diesen kleinen Kerl zu begrüßen?

Auch wenn ihm dieses haarige Wesen freundlich vorkam, hätte der Mann vorsichtig sein sollen, als er sich so ruhig um ein wildes Tier herum bewegte. Diese Kreaturen sind äußerst geschickt und gehören zu den wenigen Säugetieren, die Jagdwerkzeuge benutzen. Dieses Tier ist sogar dafür bekannt, Steine zwischen Brust und Achselhöhle zu halten und damit Granaten zu schlagen und zu brechen. Ihre Beine sind noch geschickter als das. Es ist das einzige Meeressäuger, das in der Lage ist, Steine auf der Suche nach Nahrung zu werfen und Fische mit bloßen Händen zu fangen.

Solche Gedanken waren eindeutig im Kopf der Zuschauer, als sie sich im Hintergrund des Videos fragten, ob sich die Handlungen des Menschen vollständig widerspiegeln. Während einige die Show unterhaltsam fanden, waren andere besorgt und drückten ihre Besorgnis über die Macht dieser Meeressäuger aus und was passieren würde, wenn das Tier beschließen würde, seinen neuen Gefährten zu beißen. Die Frage war: Wer würde Recht haben?

Als das Duo Aufmerksamkeit erregte, kamen immer mehr Menschen aus der ganzen Welt, um die Interaktion zu beobachten. Einige Leute waren offensichtlich verwirrt: “Es ist so unberechenbar”, sagte eine Frau. Andere hatten eine solche Show noch nie zuvor gesehen und machten ihre eigenen Fotos und Videos von der Szene. Die ganze Zeit über war die Kreatur bequem und freundlich, glücklich, von dem Mann im Film gestreichelt und berührt zu werden. Ein Bedürfnis nach Aufmerksamkeit, was?

PreviousWeiter