Vater und Sohn nehmen seit 27 Jahren immer das gleiche Foto auf. Versuchen Sie, nicht zu weinen, wenn Sie das letzte Bild sehen!

CN

11/27/2021

1987

Tian Jun war ein Künstler, der auf die Idee kam, immer am Geburtstag seines Sohnes ein Bild am selben Ort zu machen.

Nach Angaben seines Sohnes Li wurden die Fotos vor einer Wand außerhalb der Wohnung, in der er aufgewachsen ist, aufgenommen. Ihre Familie lebt dort seit 20 Jahren. Als Li zwei Jahre alt war, fegte ein riesiger Waldbrand namens „Black Dragon Fire“ über China und die Sowjetunion hinweg.

Es war einer der größten Waldbrände, die je registriert wurden und zerstörte 18 Millionen Hektar Wald, darunter ein Sechstel der Holzreserven Chinas. Die Naturkatastrophe hatte auch einen verheerenden Preis für die Menschen: mehr als 200 Personen starben bei dem Brand und hunderte weitere wurden verletzt.

[adinserter block=”1″]

PreviousWeiter