Das sind die reichsten Sportler der Gegenwart

Uncategorized

06/25/2022

Wir können alle ruhig zugeben, dass wir insgeheim von großem Reichtum träumen. Jeder würde gerne so viel Geld haben, dass man sich nie wieder Gedanken darüber machen muss. Genau dieses Ziel haben viele unserer Lieblingssportler längst erreicht. Denn mit Sport lässt sich ganz schön viel Geld verdienen. Natürlich muss man dafür aber auch zu den allerbesten Athleten seiner Sportart gehören und dieses Glück und Talent wird nun einmal nicht jedem zuteil. Wir begnügen uns deshalb damit, die erfolgreichsten Sportler unserer Zeit zu bewundern und sie als Vorbild zu nehmen. Hier findet ihr die bestbezahlten Profisportler, die es in Deutschland gibt.

Mesut Özil – 100 Millionen Euro

Mesut Özil spielt seit diesem Jahr für den türkischen Verein Fenerbaçe. Dort soll sein Gehalt im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich geringer ausfallen als zuvor. Dem 34-Jährigen Gelsenkirchener macht das aber bestimmt nicht allzu viel aus, denn er kann bereits auf eine erfolgreiche Karriere zurückblicken, bei der er sich ein Vermögen aufbauen konnte: Er soll heute angeblich rund 100 Millionen Euro besitzen! Mesut Özil begann seine Karriere bei Rot-Weiß Essen und bei Schalke 04. Später spielte er dann acht Jahre lang beim Premier League Verein FC Arsenal London. In dieser Zeit verdiente er wohl auch das meiste Geld: Er soll dort rund 20 Millionen Euro im Jahr bekommen haben. Damit der Fußballstar noch länger beim Verein bleibt, zahlte Arsenal ihm zusätzlich eine Summe in Millionenhöhe. Nebenbei muss Özil auch durch seine Sponsoringverträge so einiges an Geld verdient haben.

PreviousWeiter