Frau verwandelt $7.000 Bus in Luxus-Mobilheim

Frankreich

June 13, 2021

Eine Veränderung im Leben

Die damals 30-jährige Jessie Lipskin wusste, dass es schwer und zeitintensiv sein würde das perfekte Heim in einer Großstadt wie New York zu finden. Dementsprechend entschied sie sich ihre New Yorker Wohnung zu verlassen, als sie sich in einen GMC-Greyhound-Bus von 1966 verliebte, den sie bei eBay entdeckt hatte.Wer glaubt, dass ihre Arbeiten schnell verliefen, irrt sich. So brauchte sie für die Renovierungsarbeiten drei Jahre, um aus den Bus letztlich ein luxuriöses Zuhause zu machen. Sie hatte genaue Vorstellungen und wollte diese dementsprechend umsetzen. Ihr neues Heim sollte daher nicht nur einfach und kompakt sein, sondern auch mit allen Annehmlichkeiten ausgestattet werden. Unter ihren Bekannten gab es auch viele die nicht nachvollziehen kann, wie eine junge Frau mit einem sehr guten Einkommen und einer Wohnung in New York diesen radikalen Schritt wagen würde.

[adinserter block=”1″]

PreviousWeiter