Es stellt sich heraus, dass das Leben mit der königlichen Familie im Buckingham Palace nicht nur Corgis und luxuriöse Kleider ist

Frankreich

April 22, 2021

Die „No Selfie“ Kultur

Nachdem Meghan Markle bei ihrer ersten offiziellen königlichen Verlobung mit Prinz Harry in der Öffentlichkeit aufgetreten war, enthüllte die zukünftige Herzogin von Sussex, dass sie mit niemandem mehr Selfies machen kann, nachdem mehrere begeisterte und liebevolle Fans gebeten hatten, ein Foto mit ihr zu machen.

Jenifer Gehmair, eine Expertin für die Etikette der königlichen Familie, erklärte, warum es für Royals verboten ist, Selfies zu nehmen. Sie erklärte, dass es als unhöflich angesehen wird, wenn jemand einem Herzog oder einer Herzogin den Rücken kehrt, um ein Selfie zu machen, anstatt Augenkontakt aufzunehmen und sich mit ihnen zu unterhalten.

[adinserter block=”1″]

PreviousWeiter