Vom Obdachlosen zum Fotomodell: José Antonio hat das Makeover seines Lebens

ES

April 21, 2021

Viele Jahre lang lebte José Antonio auf sich allein gestellt in den Straßen von Palma. Unfähig, seine Depression zu überwinden, verlor Antonio alles, was ihm lieb und teuer war. Nach über 20 Jahren auf der Straße dachte Antonio, dass er nie wieder die Möglichkeit haben würde, ein normales Leben zu führen. Er verlor die Hoffnung. Doch eines Tages wurde jemand auf ihn aufmerksam und war entschlossen, ihm zu helfen. Er beschloss, Antonio ein kostenloses Makeover anzubieten. Antonio nahm an und dachte, er hätte nichts mehr zu verlieren. Aber er ahnte nicht, dass diese eine nette Aktion sein Leben für immer verändern würde.

Leidend an Depressionen

Als Antonio 20 Jahre alt war, schien seine Zukunft rosig. Zu dieser Zeit lief sein Leben gut, er hatte einen stabilen Job als Elektriker, der gut bezahlt wurde. Obwohl seine Karriere großartig verlief, wussten die Menschen um Antonio herum nicht, dass er an einer Krankheit litt. Tatsächlich litt Antonio an einer schweren Depression, viele Jahre lang kämpfte Antonio einen aussichtslosen Kampf. Je mehr Antonio versuchte, seine Depression zu überwinden, desto schlimmer wurde sie. Langsam begann die Depression die Kontrolle über sein Leben zu übernehmen, Antonio begann mit der Arbeit zu kämpfen. Er versuchte sein Bestes, um gesund zu werden, aber nichts schien zu funktionieren. Antonio war so sehr von seiner Depression betroffen, dass er sagte, er fühle sich wie “ein Gemüse”. Schließlich begann Antonio, Tage bei der Arbeit zu fehlen, bis zu dem Punkt, an dem sein Job ihn feuerte. Die unbezahlten Rechnungen begannen sich zu häufen.

PreviousWeiter