Mutter sieht Foto ihres Sohnes und ruft die Polizei

ES

08/18/2022

Für Eltern ist es nicht immer leicht loszulassen und ihre Kinder ihre eigenen Wege gehen zu sehen. Normalerweise freuen sie sich dann aber umso mehr, wenn ihre Kinder sich nach einiger Zeit wieder bei ihnen melden, sie anrufen oder ihnen Fotos schicken. Bei Stacy war es aber ganz anders: Sie schickte ihren Sohn lediglich für ein paar Tage in ein Pfadfinder-Camp, doch dennoch war sie von Anfang an beunruhigt – und das zu Recht. Als Timmy ihr dann schließlich ein Foto schickte, war sie geschockt. Man sieht zwar auch heute noch, wie Timmy auf dem Foto glücklich lacht, doch wir wissen, dass dieses Lächeln leider nicht mehr lange erhalten blieb. Denn Stacy, seine Mutter, entdeckte etwas im Hintergrund des Bildes, in Timmys Zelt, was sie in Panik versetzte. Sofort wurde die Polizei informiert und alle fuhren so schnell sie konnten zu dem Zeltlager. Eine Katastrophe musste verhindert werden!

Ein zu junges Paar

Timmy wurde von seiner Mutter Stacy ganz alleine großgezogen. Sein Vater war in keinster Weise an seiner Erziehung beteiligt – er wollte anscheinend nichts von seinem Sohn wissen. Er und Stacy hatten sich in der Schule als Jugendliche kennengelernt und waren damals überzeugt, dass es sich um die Liebe ihres Lebens handelte. Sie versprachen sich ewige Liebe und waren unzertrennlich. Als Stacy jedoch herausfand, dass sie schwanger war, und es Timmys Vater mitteilte, verließ dieser sie ohne zu Zögern – von wegen große Liebe. Er wollte die Verantwortung nicht auf sich nehmen, so jung Vater zu werden. Er wollte absolut nichts mehr mit Stacy zu tun haben und verschwand im wahrsten Sinne des Wortes. Stacy blieb auf sich alleine gestellt zurück und musste eine schwierige Entscheidung treffen.

PreviousWeiter