„Fika“: das Schlüsselkonzept hinter die Produktionseffizienzen in Schweden

Unterhaltung

09/18/2021

Es sind schwierige Zeiten. Mit der Covid-19-Pandemie, die die Welt erschüttert, haben sich unsere Lebens- und Arbeitsweise verändert. Unsere Anwesenheit im Büro hat sich verringert, und dennoch haben wir ein noch nie dagewesenes Stressniveau erreicht, obwohl wir bequem von zu Hause aus arbeiten können. Wie können wir also unseren körperlichen und geistigen Zustand verbessern, um produktiver zu sein? Unsere schwedischen Freunde scheinen die Antwort zu kennen: “fika”. Es geht um Folgendes.

 „Fika“ ist eine Art Pause während des Arbeitstages. Es ist in schwedischen Büros sehr beliebt, da es hervorragende Auswirkungen auf den Menschen hat und den Stress stark reduziert, was die Produktivität der Arbeitnehmer erhöht. Seine Etymologie stammt von dem Wort “Kaffee” und dem Konzept der “Kaffeepause”, die in fast jedem Büro ein Muss ist.

Doch in diesem skandinavischen Land hat die Kaffeepause einen zusätzlichen Wert, der die Konzentration verbessert und Stress abbaut. Wie funktioniert das? Zunächst einmal dauert die Pause nur wenige Minuten und es gibt eine unumstößliche Regel: nicht über die Arbeit reden!

Pixabay

Die Vorteile

Fika ist eine Gelegenheit, von der Arbeit abzuschalten und sich Zeit zu nehmen, um Körper und Geist zu entspannen, vielleicht bei einer Tasse Kaffee (Schweden ist das Land mit dem sechsthöchsten Kaffeekonsum der Welt) oder bei einem Gespräch mit einem Kollegen.

Wenn Sie sich während der Arbeitszeit Zeit für sich selbst nehmen, können Sie Ihre Ergebnisse optimieren. Die schwedische Professorin Viveka Adelsward ist der Meinung, dass es sich positiv auf die Produktivität und den Einzelnen auswirkt, wenn das Gehirn während des Arbeitstages mehrmals am Tag eine Pause einlegt.

Sich Zeit für sich selbst zu nehmen (was etwas ganz anderes ist als Zeit zu „verschwenden“), sich mit Kollegen auszutauschen oder „den Kopf frei zu bekommen“, steigert die Kreativität und regt die Aufmerksamkeit an; was soll ich also sagen: Unterschätzen Sie niemals die Macht der Fika!