Ein Soldat tut etwas Unerwartetes in einem Taco Bell, als zwei Fremde hereinspazieren

Uncategorized

July 25, 2021

Die meiste Zeit sind die Menschen so in ihr eigenes Leben vertieft, dass sie vergessen, dass es Menschen um sie herum gibt und nicht daran denken, freundlich zu anderen zu sein. Wenn Menschen zufällige Taten der Freundlichkeit gegenüber Menschen vollbringen, wird schnell klar, wie wichtig es ist, freundlich zu anderen zu sein. Robert Risdon weiß das mehr als jeder andere. Robert Risdon ist ein Soldat, der an einem späten, regnerischen Abend einen Taco Bell betrat und zwei Fremde bemerkte, die ein wenig seltsam wirkten. Als ihm die Situation klar wurde, zögerte er nicht, etwas zu unternehmen.

Auf dem Weh nach Hause

Army Lt. Col. Robert Risdon war auf dem Heimweg von der Arbeit, als er beschloss, in das nächstgelegene Fast-Food-Restaurant zu fahren, weil er gegen 21.30 Uhr merkte, dass er Hunger hatte. Als er hineinging, wurde er von dem späten Abendessensansturm begrüßt. Da es draußen in Strömen regnete, sahen die meisten Leute im Inneren des Restaurants kalt, nass und einfach nur miserabel aus. Als also zwei Fremde hereinkamen, war es keine Überraschung, dass sie nicht mit einem Lächeln begrüßt wurden. Robert beobachtete die beiden Fremden aus der Ferne, als die beiden von Tisch zu Tisch gingen.

PreviousWeiter