Das müssen Sie tun, wenn Sie einem Bären gegenüberstehen

US

July 25, 2021

Es ist Sommer und Sie haben beschlossen, in einem der amerikanischen Nationalparks zu zelten. Doch nachdem Sie Ihr Zelt aufgebaut und sich für die Nacht eingekuschelt haben, nähert sich ein wilder Bär aus dem Unterholz. Verständlicherweise sind Sie völlig verängstigt. Ihre Gedanken rasen, während Sie überlegen, was Sie tun sollen. Rennt man in die Berge? Oder sprechen Sie einfach Ihre Gebete? Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, werden Sie genau wissen, welche Aktion die Situation verschlimmern wird – und welche Ihr Leben retten wird. Das ist, weil ehemalige Navy SEAL Clint Emerson hat die Antworten.

Gefährliche Tiere?

Tiere in ihrem natürlichen Lebensraum zu sehen, kann natürlich äußerst lohnende Erfahrungen bieten. Was könnte besser sein, als Kreaturen in den unberührtesten Umgebungen zu beobachten? Dennoch müssen wir uns der Gefahren bewusst sein, die in einer solchen Umgebung auftreten können – vor allem, wenn die betreffenden Tiere uns verletzen können. So gibt es bestimmte Anzeichen, auf die Sie achten sollten, wenn Ihnen ein Bär zu nahe kommt. Wenn das massige Tier seine Angriffsabsicht signalisiert, könnte es zum Beispiel knurren und mit den Pfoten auf den Boden stampfen. Auch solche Begegnungen können aus vielen Gründen passieren. Bären sind normalerweise unsicher gegenüber Menschen, wenn sie sie zum ersten Mal sehen. Emersons Ratschlag könnte sich also als entscheidend erweisen.

PreviousWeiter