Mann adoptiert Kind, das niemand will – dann tut es hinter seinem Rücken das Undenkbare

Uncategorized

01/30/2023

Adoption ist ein sehr ernstes Thema. Dank der Möglichkeit der Adoption konnte bereits vielen Kindern ein Zuhause gegeben werden und viele Eltern konnten sich einen lang ersehnten Kinderwunsch erfüllen. Doch so schön das auch klingt – man sollte sich zuvor immer vergewissern, dass die zukünftigen Eltern und die Kinder zueinander passen. Aber natürlich ist das manchmal äußerst kompliziert, das sicher zu wissen. Man kann schließlich nicht in die Zukunft schauen, um zu erfahren, wie ein Kind sich später entwickeln wird. Und auch über die Vergangenheit, von Kindern, die zur Adoption freigegeben wurden, ist häufig nicht viel bekannt. Ein gewisses Risiko besteht also immer, doch das ist ganz normal. Auch bei leiblichen Kindern kann es schließlich zu Schwierigkeiten kommen. In dieser Geschichte erfuhr der Adoptivvater jedoch erst nach 28 Jahren ein unglaubliches Geheimnis über seine adoptierte Tochter!

Eine Adoption mit Überraschung

Für Dale Jefferson aus St. Cloud, Minnesota, war dies wahrscheinlich die einzige und letzte Chance, ein Kind zu adoptieren. Er wusste also, dass er diese Chance nutzen musste. Als er 44 Jahre alt wurde, adoptierte Dale das 6-jährige Pflegekind Lise Barber. Anscheinend hatte das kleine Mädchen niemand adoptieren wollen. Damals dachte er sich nicht viel dabei, aber im Nachhinein hätte er mehr darüber nachdenken sollen, was der Grund dafür war, dass niemand Lise adoptieren wollte. Es dauerte tatsächlich 28 Jahre, bis er die Wahrheit herausfand. Und diese Wahrheit war keine gute Überraschung. Niemals hätte Dale damit gerechnet!

PreviousWeiter